Skip to main content

Bautrockner kaufen – Ratgeber, Angebote und mehr

Auf Bautrockner kaufen erhalten Sie wichtige Informationen und Tipps, was Sie beim Kauf eines Bautrockners beachten sollten. Darüber hinaus haben wir einige Bautrockner hinsichtlich ihrer Produktmerkmale für Sie gegenübergestellt.

HINWEIS: Wir verstehen Bautrockner als Trocknungsgeräte mit höherer Leistung, die sich in erster Linie für die Trocknung von z.B. Neubauten eignen. Wenn Sie sich dementgegen für einfachere Geräte mit niedrigerer Leistung interessieren, wie sie bspw. in Wohnräumen zum Einsatz kommen, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Unterseite Luftentfeuchter kaufen.


1234
STAHLMANN Luftentfeuchter Bautrockner LE60 PROFI-Maschine Atika 303990 Luftentfeuchter ALE 500 SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 4000 Aktobis Luftentfeuchter, Bautrockner WDH-520HB
Modell STAHLMANN Luftentfeuchter Bautrockner LE60 PROFI-MaschineAtika 303990 Luftentfeuchter ALE 500SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 4000Aktobis Luftentfeuchter, Bautrockner WDH-520HB
Bewertung
Trocknungsleistung60 l /24 h50 l / 24 h40 l / 24 h25 l / 24 h
Arbeitsbereich Temperatur5 ˚C - 32 ˚C  5 ˚C - 32 ˚C  5 ˚C - 35 ˚C  5 ˚C - 35 ˚C  
Arbeitsbereich relative Feuchte30 % - 100 %30 % - 90 %k.A.35 % - 90 %
Energieverbrauch0,90 kW0,90 kW0,6 kW0,35 kW
Fassungsvermögen Wasserbehälter5,8 l5,8 l6,0 l5,0 l
Schlauchanschluss
Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *


Was ist ein Bautrockner?

Bautrockner werden immer dann benötigt, wenn es darum geht, Wände und Böden von Feuchtigkeit zu befreien. Dies ist insbesondere dann von Interesse, wenn beim Bau eines Eigenheims durch Estrich und Putz viel Wasser ins Haus kommt. Aber auch im Falle eines feuchten Kellers kann ein Bautrockner hilfreich sein.

Abzugrenzen ist ein Bautrockner von einem Luftentfeuchter. So sind z.B. im Zuge der Neubautrocknung Entfeuchtungsgeräte mit hoher Leistung notwendig. Derart hohe Leistungen sind allerdings nur dann erreichbar, wenn Sie einen entsprechend leistungsstarken Bautrockner kaufen. Luftentfeuchter dienen demgegenüber einer Reduzierung der Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen und sind aufgrund ihrer geringeren Leistung z.B. im Bereich der Neubautrocknung eher weniger geeignet.

Wie funktioniert ein Bautrockner?

Bevor Sie sich einen Bautrockner kaufen gilt es zunächst zu erfahren, wie ein Bautrockner funktioniert. Dieses Basis-Wissen ist besonders hilfreich wenn es am Ende darum geht, sich für ein konkretes Modell zu entscheiden, das zu Ihnen und Ihren Anforderungen passt.

Folgende drei Arten von Bautrocknern wollen wir hinsichtlich ihrer Funktionsweise und der damit verbundenen Vor- und Nachteile aufzeigen:

Kondenstrockner

Feuchte Luft wird mithilfe von Ventilatoren über Kühlrippen geleitet. Die Oberflächentemperatur dieser Kühlrippen liegt dabei unter dem Taupunkt der Luft, wodurch sich Kondenswasser bildet. Das Kondenswasser wird je nach Modell entweder in einem dafür vorgesehen Auffangbehälter gesammelt (regelmäßige Entleerung notwendig) oder über einen Schlauch abgeleitet. Die getrocknete Luft wird wieder erwärmt und anschließend zurück in den Raum geleitet.

Vorteile:

  • Langsames Absenken der Luftfeuchtigkeit; Verringerung der Gefahr von Schäden an der Bausubstanz
  • Luftfeuchtigkeit kann lediglich auf ca. 35 % gesenkt werden, Trocknungsgrad ist also begrenzt; Übertrocknung wird vermieden
  • Häufig eingesetztes Verfahren; Zuverlässig, relativ günstig, einfach in der Handhabung

Nachteile:

  • Luftfeuchtigkeit kann lediglich auf ca. 35 % gesenkt; für Aufgaben die einen sehr hohen Trocknungsgrad erfordern eher weniger geeignet
  • Für eine Verwendung bei niedrigen Temperaturen (unter 5 Grad Celsius) ist das Verfahren nicht geeignet; Ggf. zeitliche Einschränkungen bei der Verwendung

Adsorptionstrockner

Feuchte Luft wird mithilfe von Ventilatoren über ein Trockenmittel (z.B. Silikagel) geleitet, wodurch der Luft die Feuchtigkeit entzogen wird.

Vorteile:

  • Auch für eine Verwendung bei Minusgraden (bis -10 Grad Celsius) geeignet; Zeitliche Unabhängigkeit bei der Anwendung
  • Luftfeuchtigkeit kann auf bis zu 5 % gesenkt werden; Auch für Aufgaben geeignet, die einen sehr hohen Trocknungsgrad erfordern

Nachteile:

  • Hohe Energiekosten, kompliziertere Technik im Vergleich zu Kondenstrocknern
  • Luftfeuchtigkeit kann auf bis zu 5 % gesenkt werden; Gefahr der Übertrocknung

Mikrowellentrockner

Bestrahlung der Bausubstanz mit hochenergetischen Mikrowellen. Die Wassermoleküle im Inneren geraten in Bewegung geraten und es entsteht Reibungswärme, welche die Bausubstanz von Innen heraus trocknet.

Vorteile:

  • Schnellere Trocknung als bei Kondens- und Drucklufttrocknern
  • Bei kleinen Flächen im Vergleich zu Kondens- und Drucklufttrocknern weniger energieaufwand

Nachteile:

  • Hoher wirtschaftlicher Aufwand; Hoher Personal- und Maschineneinsatz, hoher Energieaufwand bei großen Flächen
  • Gefahr von Beschädigungen in der Materialstruktur
  • Strahlenrisiko; Gefahr von Personenschäden durch Mikrowellen

ACHTUNG: Das Verfahren der Mikrowellentrocknung birgt Risiken für Mensch und Material. Die Anwendung dieser Methode darf nur durch geschultes Personal und unter Beachtung hoher Sicherheitsvorkehrungen erfolgen.


Was tun nach einem Wasserschaden? – So trocknen die Profis!


Wo werden Bautrockner eingesetzt?

Bautrockner finden sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich Anwendung. Gewerblich sind es insbesondere Firmen, die in der Baubranche tätig sind, die mithilfe von Bautrocknern ihren Kunden entsprechende Trocknungsleistungen anbieten. Doch auch im privaten Bereich ist es durchaus üblich, dass Personen sich einen Bautrockner kaufen, um die von ihnen gewünschten Trocknungsarbeiten durchzuführen.

Für die Anwendung eines Bautrockners kommen vielerlei Orte in Frage. Im Folgenden sehen Sie eine Auswahl wesentlicher Einsatzorte:

Bitte beachten Sie, dass das Bautrockner kaufen nicht in jedem Fall notwendig ist. Manchmal – je nach Ihrem individuellen Einsatzprofil – reicht auch ein einfacher Luftentfeuchter (auch Raumentfeuchter), der mit einer geringeren Leistung ausgestattet und im Normalfall entsprechend preisgünstiger zu erwerben ist. Dies ist regelmäßig der Fall, wenn es darum geht eine Trocknung z.B. in Wohnräumen durchführen. Machen Sie sich vor dem Kauf in jedem Fall Gedanken zu Ihrem individuellen Einsatzprofil und darüber, welche Leistung das Trocknungsgerät haben sollte.

Bautrockner kaufen – Was ist vor dem Kauf zu beachten?

Die zuvor genannten Funktionsweisen und Einsatzorte zeigen bereits, dass die Wahl des richtigen Bautrockners stark von den individuellen Gegebenheiten abhängt. Im Folgenden wollen wir Ihnen daher anhand dieser und weiterer Kriterien zeigen, welche Fragen Sie sich vor dem Bautrockner kaufen stellen sollten:

Für welches Einsatzgebiet wollen Sie einen Bautrockner kaufen?

Stellen Sie sich zunächst die Frage nach dem Einsatzgebiet. Wollen Sie eine Trocknung in einem Neubau durchführen oder haben ein anderes Einsatzgebiet, welches ein Entfeuchtungsgerät mit hoher Leistung benötigt (z.B. feuchter Keller)? In diesem Fall sind Sie gut beraten, wenn Sie einen Bautrockner kaufen. Geht es hingegen um den Einsatz in Wohnräumen, wäre eher ein einfacher Luftentfeuchter für Sie interessant.

Die Frage nach dem Einsatzgebiet ist darüber hinaus noch entscheidend für die Wahl des Bautrockners bzw. Luftentfeuchters, da durch integrierte Kompressoren gewisse Geräuschpegel erreicht werden können. Sie sollten sich vor dem Bautrockner kaufen über die Lautstärken der in Frage kommenden Geräte informieren und dies ggf. in Ihre Kaufentscheidung mit einbeziehen.

Wie hoch ist die Raumtemperatur?

Bitte beachten Sie, dass das Trocknungsverfahren (und damit auch die Wahl des richtigen Bautrockners) stark durch die Raumtemperatur beeinflusst wird. So können Kondenstrockner lediglich bei Temperaturen zwischen 5 und 30 Grad Celsius effektiv zum Einsatz kommen. Geht es darum eine Trocknung bei Minusgraden (bis -10 Grad Celsius) durchzuführen, wäre hingegen ein Adsorptionstrockner besser geeignet.

Welche Zielfeuchtigkeit soll erreicht werden?

Ebenfalls ein entscheidendes Kriterium für die Wahl des richtigen Trocknungsverfahrens bzw. Bautrockners ist die Zielfeuchtigkeit. Mit einem Kondenstrockner können Sie die Luftfeuchtigkeit auf bis zu 35 % senken. Soll die Luftfeuchtigkeit stärker gesenkt werden, wäre ein Adsorptionstrockner die bessere Wahl (Senkung auf bis zu 5 % Luftfeuchtigkeit).

Welche Größe hat der zu trocknende Raum?

Bitte beachten Sie, dass die Größe des zu trocknenden Raums im Verhältnis zur Leistungsfähigkeit des Bautrockners steht. Achten Sie auf die Angaben des Herstellers zum maximalen Raumvolumen, damit Sie den dazu passenden Bautrockner kaufen können.

Was gibt es noch zu beachten?

Je nachdem für welches Trocknungsverfahren bzw. Modell Sie sich entscheiden liegt der Energieverbrauch zwischen 300 und 1500 Watt Leistung. Berücksichtigt man, dass z.B. bei einer Neubautrocknung die Geräte meist sehr lange Betriebszeiten haben, können nicht unerhebliche Energiekosten entstehen.

Bedenken Sie, dass Bautrockner-Modelle mit Auffangbehälter regelmäßig geleert werden müssen. Wenn Sie es einfacher und bequemer bevorzugen, sollten Sie einen Bautrockner kaufen, der das anfallende Wasser über einen Schlauch abführt.

Bautrockner kaufen oder mieten – Was ist günstiger?

Wenn Sie sich mit den zuvor genannten Fragen ein Bild von Ihren individuellen Anforderungen gemacht haben, geht es nunmehr darum, ob das Bautrockner kaufen für Sie günstiger ist oder das Bautrockner mieten. Stellen Sie sich hierfür zunächst die Frage, ob Sie einen Bautrockner öfter benötigen. Haben Sie vielleicht immer wieder Probleme mit einem feuchten Keller oder sind Sie regelmäßig privat oder beruflich an Bauvorhaben beteiligt? Gibt es andere Trocknungsvorhaben die immer wiederkehren? Sollte dem so sein ist das Bautrockner kaufen anzuraten, da ein Kauf hier deutlich wirtschaftlicher sein wird, als die Miete.

Benötigen Sie demgegenüber einen Bautrockner nur einmalig für eine kurze Zeit (z.B. nach einem Wasserschaden), so kann es sich lohnen, ein Gerät zu mieten. Allerdings ist hier im Einzelfall zu prüfen, wie hoch die einmaligen Anschaffungskosten beim Bautrockner kaufen (bspw. 400,- €) und der Preis für das Bautrockner mieten (bspw. 40,- € pro Tag) ausfallen. Da der Gesamt-Mietpreis steigt, je länger Sie den Bautrockner benötigen, kann es auch hier Fälle geben, in denen ein Kauf sinnvoll wäre. Im zuvor gezeigten Zahlenbeispiel wäre dieser Zeitpunkt nach 10 Tagen Nutzungsdauer erreicht. Einen Bautrockner kaufen würde sich bei entsprechender Nutzungsdauer in diesem Fall also auch für den einmaligen Einsatz lohnen.

Für das Bautrockner kaufen spricht außerdem, dass man einen Wert anschafft, den man nach Beendigung des Trocknungsvorhabens wieder veräußern könnte. Mietet man hingegen ein Gerät, entfällt dieser Vorteil.

Schlussendlich ist die Antwort auf die Frage „Bautrockner kaufen oder mieten?“ jedoch nach dem Einzelfall zu bemessen. Fragen Sie sich, ob Sie den Bautrockner öfter benötigen und falls nicht, wie lang die einmalige Nutzungsdauer anzusetzen ist. Holen Sie sich im Idealfall mehrere Kauf- und Mietangebote ein und rechnen Sie auf dieser Basis beide Varianten durch.

Tipp: Viele Fachhändler bieten auch gebrauchte Geräte zum Kauf an, wodurch die Möglichkeit besteht, günstig einen Bautrockner anzuschaffen.

Bautrockner kaufen im Internet – Große Auswahl, kleine Preise!

Wenn Sie sich für das Bautrockner kaufen entschieden haben, stellt sich nun abschließend die Frage: „Wo soll ich kaufen?“ Bautrockner sind grundsätzlich im Fachhandel vor Ort oder im Internet erhältlich. Folgt man dem allgemeinen Trend, so kaufen immer mehr Menschen ihre Produkte und Dienstleistungen im Internet ein. Wesentlicher Grund: Eine große Auswahl und niedrige Preise laden dazu ein, das ein oder andere Schnäppchen zu machen. Denn nicht zuletzt durch höhere Personal- und Lagerhaltungskosten sind Produkte die vor Ort im Fachhandel gekauft werden oftmals teurer als im Internet.

Dies gilt auch für das Bautrockner kaufen. Im Folgenden laden wir Sie somit herzlich ein, mithilfe unserer Übersichtstabelle auch das richtige Gerät für Ihren Anwendungsbereich zu finden und zu kaufen.


1234
STAHLMANN Luftentfeuchter Bautrockner LE60 PROFI-Maschine Atika 303990 Luftentfeuchter ALE 500 SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 4000 Aktobis Luftentfeuchter, Bautrockner WDH-520HB
Modell STAHLMANN Luftentfeuchter Bautrockner LE60 PROFI-MaschineAtika 303990 Luftentfeuchter ALE 500SUNTEC Luftentfeuchter DryFix 4000Aktobis Luftentfeuchter, Bautrockner WDH-520HB
Bewertung
Trocknungsleistung60 l /24 h50 l / 24 h40 l / 24 h25 l / 24 h
Arbeitsbereich Temperatur5 ˚C - 32 ˚C  5 ˚C - 32 ˚C  5 ˚C - 35 ˚C  5 ˚C - 35 ˚C  
Arbeitsbereich relative Feuchte30 % - 100 %30 % - 90 %k.A.35 % - 90 %
Energieverbrauch0,90 kW0,90 kW0,6 kW0,35 kW
Fassungsvermögen Wasserbehälter5,8 l5,8 l6,0 l5,0 l
Schlauchanschluss
Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *